Turbinen-Volumenstromsensor HySense® QT

Turbinen-Volumenstromsensoren (HySense® QT), funktionieren nach dem Strömungsprinzip. Ein Medium durchströmt das Messrohr in axialer Richtung und versetzt dabei das Turbinenrad in Drehung. Die einzelnen Drehungen werden von einem Signalaufnehmer erfasst und in digitale Impulse umgewandelt. Der Messbereich beginnt bei 1 und endet bei 600l/min.

 

    Ihr Nutzen auf einen Blick:

     

  • Einfach zu bedienen: Gute Reproduzierbarkeit, geringe Fehlergrenzen
  • Einfach zu installieren
  • Geringer Energieverlust
  • Echtzeit
  • Information Lange Lebensdauer Linearisierung im Messgerät
  • Geringer Durchfluss-Widerstand, für viele Medien einsetzbar
  • Kurze Ansprechzeit
  • Geringes Gewicht, kleine Abmessungen und beliebige Einbaulage
  • Hohe Medientemperatur und Arbeitsdrücke bis 400 bar
  • Kleines delta-P (Differenzdruck)
  • Medienviskosität bis 270 mm²/s (cSt)
  • Optimale Lösung für jede Anwendung

Ihre Anfrage an Hydrotechnik

Ihre Anfrage an Hydrotechnik

Donwload Sensorik Katalog

Download Sensorik Katalog