Gasfüllventile, Speicherfüll- und Prüfvorrichtungen

Hydrotechnik bietet für die gasseitige Befüllung, Entleerung und Druckprüfung von Hydraulikspeichern Gasfüllventile mit hoher Gasdichtheit und einfacher Handhabung. Die Qualität eines Gasfüllventiles, d. h. dessen Gasdichtheit, ist entscheidend für den Langzeiteinsatz bei Anlagen mit hohen Sicherheitsanforderungen. Hierzu gehört die einfache und zuverlässige Handhabung beim Füll-, Entleerungs- und Druckprüfvorgang, die sich auch bei beengten Platzverhältnissen als ein positives Sicherheitskriterium im Umgang mit Hydraulikspeichern erwiesen hat. Die wesentlichen Vorteile: Sehr hohe Dichtheit (Leckrate <2 x 10-5mbar l s-1 innerhalb der gesamten zulässigen Betriebstemperaturen von -20°C bis +135°C). Automatisches Öffnen des Gasfüllventils bei Anschluss einer Schlauchleitung. Bessere und sichere Handhabung durch Herstellen der Anschlussverbindung nur von Hand ohne zusätzliche Werkzeuge. Für den Einsatz an unterschiedlichen Speicherfabrikaten sind passende Adapter erhältlich."

Ihre Anfrage an Hydrotechnik

Ihre Anfrage an Hydrotechnik

Download Minimess Katalog

Download Minimess Katalog